Home 

Bayern kurbelt private Energiewende kräftig an

Rund 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs und etwa ein Drittel der CO2-Emissionen entfallen auf den Gebäudebereich. Deshalb übernimmt der Freistaat Bayern jetzt eine Vorreiterrolle auf Bundesebene und unterstützt private Bauherren und Hausbesitzer mit einer zusätzlichen Förderung bei energetischen Maßnahmen für selbstgenutzte Ein- und Zweifamilienhäuser. Der “EnergieBonusBayern“ startet am 15. September 2015 und ist kombinierbar mit den Programmen des Bundes (KfW, BAfA). Die Förderung beträgt zwischen 1.000 und maximal 18.000 Euro. Im Fokus stehen innovative Lösungen für die Erzeugung, die Speicherung und das intelligente Management von Energie. Für die kommenden vier Jahre beträgt das Gesamtvolumen der Förderung in Bayern 90 Mio. Euro.

Um möglichst viele Eigentümer und Bauherren mit der Förderung anzusprechen, gliedert sich das 10.000-Häuser-Programm in die beiden Teile “Heizungstausch“ sowie “EnergieSystemHaus“.

 

Seit 01.02.2016 können die Förderungen eingereicht werden!

 

Hier ein paar links:

Richtlinien zum 10000-Häuser Programm

Merkblatt A allgemeine Informationen zum EnergieSystemHaus

Merkblatt E zum EnergieeffizienzBonus

Merkblatt T2 zum TechnikBonus Kraft-Wärme Kopplung

Merkblatt T3 zum TechnikBonus Netzdienliche Photovoltaikanlagen

Merkblatt T4 zum TechnikBonus Solarwärmespeicherung

 

Speicherdefinition zum TechnikBonus

 

Sollten Sie Fragen haben bitte einfach unter folgender Nummer oder per E-Mail melden.

 

Tel.: 09635 / 611

Fax: 09635 / 913700

Mail: info@krisch-energietechnik.de

 

Anlagearten

Solardach

Wir sind die Experten im Bereich Solarstromanlagen, Flachdachsysteme, BHWKs, Solarthermie oder Inselanlagen - auch in Verbindung mit dem Thema "Eigenverbrauch".

mehr

Referenzen

Solardach

Unsere Referenzen in ganz Bayern sind unsere Visitenkarte. Gerne können wir Ihnen auf Wunsch auch ausgewählte Anlagen detaillierter Vorstellen.

mehr